. .

Plexiglas

Plexiglas ist eigentlich ein geschützter Markenname, steht jedoch landläufig stellvertretend für alle Kunststoffe. Hier gibt es jedoch die vielfältigsten Ausführungen, Materialien und Formen. Auch farbige Platten sind z.B. als durchsichtige, durchscheinende oder lichtdichte Variante lieferbar.
Kunststoffplatten gibt es für Überdachungen als Doppel- oder Dreifachstegplatten, als Well- oder Trapezplatten und in Ausnahmefällen , wie gebogene Scheiben, auch als plane Platten. Diese Platten sind als Acrylglas oder, besonders witterungs- und hagelbeständig , auch als Polycarbonatplatten erhältlich.
Überwiegend im Innenausbau verwendet werden lichtdurchlässige Platten, sowohl farbig, milchig, oder glasklar. Auch Strukturgläser für Türfüllungen sind erhältlich. Für Lichtkästen oder indirekte Beleuchtungen werden meist transluzente Materialien eingesetzt.
Beim Material wir zwischen GS(gegossen) und XT(extrudiert) Acrylglas unterschieden, wobei die Qualitätsunterschiede nur sehr gering sind.
Als extrem bruchfestes Material kommt Makrolon zum Einsatz. Dies besteht ebenfalls aus Polycarbonat und wird für besonders hochwertige und sicherheitsrelevante Anwendungen eingesetzt. (z.B. auch Maschinenschutzscheiben o.ä.)
Für Außenanwendungen wie z.B. Balkonverkleidungen oder Wandverkleidungen kommen lichtundurchlässige Platten zur Anwendung. Diese sogenannten Trespa-Platten sind extrem witterungsbeständig und lichtecht. Zudem sind sie in sehr vielen Farben lieferbar und sind vandalismusresistent.
Sie erhalten von uns die ganze Palette an verschiedenen Kunststoffplatten, auch in entsprechende Rahmen eingebaut.
Wir beraten Sie gerne, damit Sie, das für Sie geeignete Produkt erhalten

plexiglas1_web.jpg plexiglas1_web.jpg plexiglas1_web.jpg plexiglas1_web.jpg