. .

Industrieverglasungen

Es gibt wohl kaum einen Werkstoff, der so unauffällig und faszinierend Funktion und Ästhetik miteinander verbindet wie Glas.

Deshalb wird diesem hochwertigen Baustoff heute auch die gleiche Bedeutung zugemessen, wie Beton, Stahl und Kunststoff.

Gerade in der Industrie müssen Glasbaustoffe vielfältig an- und verwendbar sein. Die Ansprüche sind hoch:

Die Glasbauelemente sollen kostengünstig, problemlos, rationell und dennoch architektonisch wirksam in Fassaden und Lichtöffnungen aller Art integriert werden können.

Darüber hinaus müssen Industrieverglasungen ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit, hoher Lichtdurchlässigkeit, hervorragenden Schall- und Wärmedämmwerten sowie eine extreme Belastbarkeit aufweisen.

Profilbauglas erfüllt diese Voraussetzungen rationell montiert, mit allen denkbaren Schwenk- und Lüftungsflügeln mit Ornamentglas oder durchsichtig lassen sich kostengünstig umsetzen.